Branding
scroll

Callies & Schewe entwickelt neuen Markenauftritt für CropEnergies AG

Mannheim. Die CropEnergies AG (CE2) (ISIN DE000A0LAUP1), ein Mitglied der Südzucker-Gruppe und der führende europäische Hersteller von nachhaltig erzeugtem Ethanol, richtet ihre Marke neu aus – vom Logo über das visuelle Erscheinungsbild bis hin zur Tonalität. Unterstützt wurde das Unternehmen dabei von der Mannheimer B2B-Agentur Callies & Schewe.


„CropEnergies ist Innovationsführer im Bereich erneuerbarem Ethanol aus Biomasse. Wir geben diesem Selbstverständnis mit unserem frischen Markenauftritt zusätzliche Schubkraft und mehr Sichtbarkeit“, sagt Dr. Stephan Meeder, Vorstandssprecher der CropEnergies AG.

„Wir brauchen eine Agentur mit schneller Auffassungsgabe, hoher Markenkompetenz und großer Umsetzungsfreude. Umso schöner, dass wir mit Callies & Schewe einen solchen Partner in direkter räumlicher Nähe fanden, der auch menschlich sehr gut zu uns passt“, begründet Nadine Dejung-Custance, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Marketing von CropEnergies, die Auswahl. In weniger als sechs Monaten vom ersten Workshop bis zur Präsentation im Rahmen der Bilanzpressekonferenz im Mai 2021 entstand ein differenzierender Markenauftritt für das börsennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Mannheim und seine drei Tochterunternehmen in Frankreich, Belgien und Großbritannien.

„Es ist uns eine Freude, mit CropEnergies ein verantwortungsvolles, innovatives Unternehmen beraten und begleiten zu dürfen, das zum Erreichen der klimapolitischen Ziele Europas einen wichtigen Beitrag leistet und den Weg in die Kreislaufwirtschaft bereits seit Jahren geht“, sagt Kim Schewe, Geschäftsführer von Callies & Schewe. Die 2008 gegründete Agentur ist auf B2B-Markenkommunikation spezialisiert. Zu ihrem Kundenkreis zählen führende börsennotierte Technologie- und IT-Unternehmen aus Europa, Nordamerika und Asien.

Ähnliche Beiträge

AdventStage: Never Mind the Lockdowns

Apokalypse? Wow.

"Zukunft der Kreativität" jetzt als Podcast