Aus der Agentur
scroll

Marketingpreis: Rebranding von HIMA unter Top 3

Ein kurzweiliger Gala-Abend auf dem Heidelberger Schloss rundet das Jahr ab: Das Rebranding für unseren Kunden HIMA hat es beim Marketingpreis Rhein-Neckar auf die Shortlist der Kategorie „Große Unternehmen“ geschafft – und damit unter die Top 3.

marketingpreis HIMA ist ein weltweit führender Anbieter von Safety-Lösungen mit Sitz in Brühl. Gemeinsam mit dem dortigen Marketingteam haben wir in einem Markenprojekt die Positionierung justiert und den Unternehmensauftritt weltweit neu gestaltet. Für die Jury aus zwölf Marketing-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft ist das offenbar überzeugend gelungen, so dass sie das Projekt neben Arbeiten von Bilfinger und John Deere für die Shortlist auswählten.

Die Preisverleihung fand während einer Gala auf dem Heidelberger Schloss statt – gespickt mit unterhaltsamen Programmpunkten aus dem dort derzeit ansässigen Winter Varieté.

Gewonnen hat den Preis letztlich John Deere mit der Markteinführung zweier Traktoren. Für unseren Kunden und uns ist die Nominierung dennoch eine schöne Motivation und natürlich ein angenehmer Jahresausklang.

Der Marketing Club Rhein-Neckar zeichnet seit dem Jahr 2011 herausragendes Marketing aus der Metropolregion Rhein-Neckar aus. Insgesamt rund 155 Institutionen haben sich in den letzten sieben Jahren um den Award beworben. Der Preis gilt als wichtigster Gradmesser für ausgezeichnetes Marketing aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Award wird in insgesamt vier Kategorien verliehen: Große Unternehmen, Kleine Unternehmen, Non-Profit-Unternehmen und Young Professionals.

 

Ähnliche Beiträge

Auszeichnung beim German Brand Award 2016

Beste Arbeitgebermarke 2017: Gold und Silber für Kunden von Callies & Schewe