TCS-Studie 2019

Gelassen zur Digitalisierung

Abspielen
scroll

Aufgabe

Tata Consultancy Services (TCS), eine Tochter der indischen Tata-Gruppe, zählt zu den drei führenden Marken im weltweiten IT-Services-Geschäft. Mit der jährlichen Studie zur Digitalisierung empfiehlt sich TCS dem deutschen Markt auch 2020 wieder als strategischer IT-Beratungspartner. Unsere Aufgabe ist es, die jährliche Studie immer wieder neu zu inszenieren und attraktiv zu vermarkten. Ziel war es, den Erfolg der letzten Male zu übertreffen – also noch mehr Presseberichte, noch mehr Downloads zu generieren.

Umsetzung

Ihren Titel „Don’t Panic!“ entlehnt die Studie dem Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams. Das Buch und die gleichnamige TV-Serie genießen Kultstatus insbesondere in der IT-affinen Zielgruppe.

Zugleich passt die Story zu den Kernergebnissen der Studie: Deutsche Unternehmen sind zwar im digitalen Kosmos angekommen – doch die Veränderung weckt Ängste, es fehlt Orientierung. Wir rufen ihnen zu: „Cool bleiben!“.

Die Bausteine:

  • Pressemitteilung und weitere Themenvorschläge für Journalisten
  • Print- und PDF-Broschüre in unterschiedlichen Umfang und Detailgrad
  • Entwicklung der Landingpage mit Schlüsselergebnissen und „Myth Busting“
  • Infografiken, animiert und statisch
  • Video
  • Social-Media-Posts und -Anzeigen

Ergebnisse

60% mehr Downloads im ersten Monat als 2018 und eine Conversion-Rate von 40%

13 Minuten durchschnittliche Verweildauer auf der Landingpage

Über 140 Presseberichte zur Studie in nahezu allen führenden Medien

Marcus Birkmeir
Leitung Beratung

0621 / 405 479 51
info@calliesundschewe.de