10 Jahre Callies & Schewe
scroll

10 Jahre Aufbruch: Unsere Jubiläumsfeier im Tankturm

Eine preisgekrönte Architektur als Ambiente, ein gemeinsames Kunstprojekt mit den Besuchern und alle bekannten Zutaten einer gelungenen Party: Wir durften mit rund 180 Kunden, Partnern und Freunden unser zehntes Jubiläum im Heidelberger Tankturm feiern. Was ein wunderbarer Abend.

Gemeinsam haben wir auf zehn Jahre Aufbruch angestoßen – und sind der Frage nachgegangen, die jeden Gründer oder Kreativen täglich umtreibt: Wie fängt man eigentlich an? Bei der Suche nach Antworten unterstützten uns an diesem Abend der “Selfie-Pfarrer” Diego Elola und der Maler Jacques Gassmann, geborener Heidelberger und mittlerweile in Europa zuhause. Mit vier Jahren rettete ihn eine dänische Studentin aus dem Heidelberger Neckar. Dieser sehr frühe “Neuanfang” ist für ihn ein Grund, warum er für seine Kunst Tinte und Tusche verwendet. An diesem Abend kam zudem die Asche von Papierfetzen hinzu, auf denen die Besucher vorher persönliche Botschaften hinterlassen hatten. Ihm im spektakulären Betontank beim Malen zuzusehen, faszinierte unsere Gäste und uns über den ganzen Abend hinweg. Mit einer grundsätzlichen Neugier auf Menschen und Themen zugehen, das sieht Pfarrer Diego als “Basis für jede Kreativität”. Er kommuniziert auf unterhaltsame und einzigartige Art und Weise in den sozialen Netzwerken, eben “dort, wo die Menschen sind”, und erntete für seine sympathische Art an diesem Abend auch viel Applaus.

Rund um das inhaltliche Programm gab es eine Entdeckungsreise über fünf Stockwerke hinweg- mit jeder Menge gutem Essen, leckeren Drinks sowie Rockabilly und House an den Plattentellern. Ein inspirierender Abend, der den Geist unserer Agentur hoffentlich gut transportieren konnte. Müde, aber glücklich rufen wir unseren Gästen zu: Danke für alles, wir freuen uns auf den nächsten Aufbruch!

(Bilder: Felix Huth)

Ähnliche Beiträge

German Brand Award für Markenrelaunch der CEBIT

German Brand Award für HIMA

German Brand Award für Tata Consultancy Services