Aus der Agentur
scroll

Maifeld Derby 2014: Entspannt, packend, sympathisch

Was waren das für drei unvergessliche Tage beim wohl sympathischsten Festival Deutschlands: Rund 12.000 Besucher, herrliches Wetter und Künstler aus der ganzen Welt machten das Maifeld Derby 2014 in Mannheim zu einem Erlebnis. Höhepunkt war ohne Zweifel der Auftritt der amerikanischen Indie-Größen “The National” im vollbesetzten Palastzelt vor 4.000 Zuschauern zum Abschluss. Wir waren in diesem Jahr erstmals Hauptsponsor der Veranstaltung.

Foto-2Auch auf der von uns getauften “Fackelbühne” sorgten Newcomer und etablierte Stars für Furore, darunter die Synthpopper von Future Islands (USA), Bilderbuch (AT) und Mighty Oaks (D) mit ihrem Hit “Brother”.

Zur grandiosen Gaudi wurde unsere Steckenpferd-Dressur am Sonntag, von der es bei Regioactive eine wunderbare Fotostrecke gibt.

Angeleitet von Moderator Niko Knapp – dem Addi Furler des pferdelosen Reitsports – , setzten die 20 Teilnehmer in ihrem Pflicht- und Kürprogramm alles daran, mit den Tieren zu einer Einheit zu verschmelzen. Die Leistungen auf dem achtförmigen Parcours waren ebenso beeindruckend wie zwerchfellerschütternd. Die vierköpfige Jury aus namhaften Holzpferde-Experten kürte die Gewinner der Freitickets für 2015: den “Tourette Cowboy” (3. Platz), die “Dancing Queen” (2.) und das Duo “Die endabgespaceten Herberts” (1.). Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen 2015!

Ähnliche Beiträge

Kampagne von Callies & Schewe: Nominiert für den „Goldenen Funken“

Ein Geburtstag und ein neuer Auftritt

Neues Consulting Lab eröffnet