Worte sind Taten: Was Werber von Wittgenstein lernen können

“Wir müssen die Brand Purpose für unsere Target Audience aufladen, damit wir eine Love Brand werden können.“ Wow, was ein Quatsch. Wer weiß, was er tut, sollte es eigentlich seiner Mutter erklären können. So ist das allerdings schwierig.

Verstärkung für englische Redaktion

Wir freuen uns! Brian Blickenstaff (35) verstärkt ab sofort unser englisches Redaktionsteam. Der kalifornische Journalist berichtete zuletzt aus neun europäischen Ländern für VICE.com. Im Jahr 2016 war er nominiert für den “Special Project Award” der Nachrichtenagentur Associated Press. Wir freuen uns, mit Brian einen ausgewiesenen Autoren mit Online-Expertise für unsere internationalen Kunden gewonnen zu haben. Unsere englischsprachige Redaktion zählt zu den größten ihrer Art in Deutschland. Wir sichern unseren Kunden so eine weltweite Reichweite auf höchstem sprachlichen Niveau.

Lounge Talk: „Kreativität entsteht durch Mangel und im Freiraum“

Volles Haus bei unserem 1. Lounge Talk zur „Zukunft der Kreativität“ im Mannheimer Werkhaus: YouTube-Unternehmer Dr. Patrick Proner erzählte, wie er den erfolgreichsten Kanal für Kinderlieder in Deutschland aufbaute. Professor Carsten Deckert betonte, dass„Kreativität im Mangel entsteht und Freiraum braucht, auch in Unternehmen.“ Sängerin Vivie Ann bezauberte mit Gesangseinlagen und gab zudem Einblicke in ihre kreative Arbeit. 

German Brand Award: Winner für Tata Consultancy Services

Erneuter Erfolg beim Award des Jahres: Die Kampagne „Unterwegs zu digitalen Welten“ des IT-Dienstleisters Tata Consultancy Services (TCS) ist in der Kategorie „Brand Communication – Integrated Campaign“ auch 2019 als Winner beim German Brand Award ausgezeichnet worden. Für die Umsetzung ist Callies & Schewe verantwortlich.

Lounge Talk zur Zukunft der Kreativität

Einer der führenden YouTube-Unternehmer Deutschlands, eine junge Sängerin und ein Innovationsforscher: Sie sind die Gäste unseres ersten Lounge Talks, den wir in Kooperation mit dem Mannheimer Nationaltheater am 3. Juli in der Lobby des „Studio Werkhaus“ ausrichten. Karten gibt es ab jetzt kostenfrei.

Wie menschlich ist Kreativität morgen noch?

Agenturleben: Mein erster Monat

Kurt Panton kam von Miami nach Mannheim in unsere wachsende englischsprachige Redaktion. Da hatten wir aber Glück. Hier schreibt er über seine ersten Wochen bei Callies & Schewe.

Lost in Translation? Warum globale Marken lokale Inhalte brauchen

Authentisch sein: Das heißt, sich selbst treu zu bleiben. Für globale Marken ist das aber gar nicht so leicht. Wie lässt sich eine Botschaft und eine Corporate Identity in zig Sprachen vermitteln – und das bitte konsistent? Wie sprechen wir Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen und mit diversen Erwartungen an? Der erste Schritt: Wir müssen unsere Zielgruppe verstehen.

Alles Fake? Die Sehnsucht nach dem Echten und ihre Folgen

Heute kann alles falsch und wahr zugleich sein. Was bedeutet das für unsere Kommunikation? Ein paar Gedanken zum neuen Jahr. In den Hauptrollen: Napoleon, Trump und ein vermeintlicher Rockstar.

Fluide Markenführung: Keine Angst vor dem Kontrollverlust

Kommt die Re-Nationalisierung der Märkte oder bleibt es beim freien Handel? Wie wirkt sich künstliche Intelligenz auf unser Geschäft aus? Wofür steht unsere Marke morgen? Antworten auf Zukunftsfragen sind immer spekulativ. Es kann so oder eben auch ganz anders kommen. Wichtig ist daher, dass sich Unternehmen ihrem Umfeld schnell anpassen können. Das gilt auch in der Führung der eigenen Marken.

10 Jahre Aufbruch: Unsere Jubiläumsfeier im Tankturm

Eine preisgekrönte Architektur als Ambiente, ein gemeinsames Kunstprojekt mit den Besuchern und alle bekannten Zutaten einer gelungenen Party: Wir durften mit rund 180 Kunden, Partnern und Freunden unser zehntes Jubiläum im Heidelberger Tankturm feiern. Was ein wunderbarer Abend.